Sprechen Sie über die Erfahrung bei der Herstellung von Aluminiumreflektoren

Sprechen Sie über die Erfahrung bei der Herstellung von Aluminiumreflektoren

Die Menschen genießen den Komfort von Autos dank des ständigen Strebens nach Perfektion durch Autodesigner. Im Automobilentwicklungsprozess ist ein Verifikationsprogramm unerlässlich, das die Anpassung einer kleinen Anzahl von Teilen erfordert, um zu prüfen, ob Material, Größe, Montage usw. geeignet sind geeignet. Die Herstellung einiger weniger oder Dutzender Teile ist eine große Herausforderung in einer Automobilproduktionslinie, weshalb sich Designer häufig an Prototypenunternehmen wenden, um Hilfe zu erhalten. Herkömmliche, langlebige Werkzeuge sind teuer und in der Regel nicht für Kleinserien geeignet.

Professionell Rapid-Prototyping- Unternehmen verstehen die Absichten des Designers oft am schnellsten und bieten kundenspezifische Aluminiumbearbeitungsdienste an, um die Anforderungen kleiner Chargen oder sogar einzelner Teile zu erfüllen.

CNC-BEARBEITUNG aus Edelstahl
REFLEKTOR AUS ALUMINIUM

Von allen Beleuchtungssystemen Autobeleuchtung ist eines der anspruchsvollsten Projekte, und nur die erfahrensten Prototypenbauer können das perfekte Ergebnis erzielen, das die Designer anstreben. Aluminiumreflektoren beeinflussen nicht nur das Erscheinungsbild der Scheinwerfer, sondern spielen vor allem eine optische Rolle. Wir haben auf der Autoshow gesehen, dass die Scheinwerfer von BMW und Audi mit ihren bezaubernden Lichtern einen tiefen Eindruck bei uns hinterlassen haben. Beim Prototyping eines Aluminiumreflektors für ein High-End-Auto möchten die Designer vor allem, dass der Prototypenbauer all die winzigen Details versteht, die ihnen wirklich wichtig sind.

1. Was ist der beste Prozess für die Bearbeitung von Prototypen von Aluminiumreflektoren?

Für Automobilteile bieten additive Hersteller oft mehrere Bearbeitungsoptionen für unterschiedliche Anforderungen an. Wie CNC-Bearbeitung, 3D-Druck (additive Fertigung) usw.

3D-Druck. Der 3D-Druck wird in der Automobilwelt immer beliebter und stellt alles her, von Innenkomponenten bis hin zu ganzen Fahrgestellen und sogar Reifen. Der 3D-Druck hat viele Vorteile, darunter die Herstellung leichterer Teile, weniger Abfall, kürzere Fertigungszeiten und niedrigere Kosten. Es gibt jedoch einige Autoteile, die für den 3D-Druck nicht ideal sind – wie zum Beispiel Scheinwerfer. Da SLA ein Schicht-für-Schicht-Prozess ist, neigt das Endprodukt dazu, Schichtlinien zu zeigen, während SLS nicht die spiegelähnliche Oberflächenbeschaffenheit optischer Komponenten erreichen kann.

3D-Druck-Prototyp

CNC-VERARBEITUNG. Die CNC-Bearbeitung kann fast alle Metalle und Kunststoffe schneiden und hat viele Vorteile wie stabile Präzision und die Fähigkeit, komplexe Teile herzustellen. Es ist die beste Wahl für die Herstellung von Aluminiumreflektoren. Der Aluminiumreflektor muss eine gute Oberflächenrauhigkeit aufweisen, im Allgemeinen niedriger als Ra0.2 μm, um einen Spiegelglanzeffekt zu erzielen. Als optische Komponente sollte die Genauigkeit des Aluminiumreflektors innerhalb von 0.05 mm kontrolliert werden, was auch bestimmt, dass CNC-Fräsen die beste Wahl ist.

Als eine der Fahrzeugbeleuchtungskomponenten muss der Aluminiumreflektor mit anderen Teilen zusammenarbeiten und sie zu einem Ganzen zusammenfügen. Dies bedeutet, dass der Aufbau des Indexreflektors sehr komplex ist und im Allgemeinen eine 5-Achs-CNC-Bearbeitung erfordert. In den meisten Fällen werden aufgrund der Montagestruktur auf der Rückseite des Aluminiumreflektors zusätzliche Arbeitswerkzeuge wie WEDM/EDM benötigt, um die Ecken zu reinigen.

CNC-Maschinist

2. Materialauswahl

Beim Prototyping von Fahrzeugbeleuchtungskomponenten sind die am häufigsten verwendeten Aluminiumlegierungen 2024, 5052, 6061 und 7075. Für Teile wie Fahrräder können wir einfach Al-6061-T6 wählen, da es einfach zu verarbeiten ist und auch die Bearbeitungskosten niedrig sind . Al 7075-T6 wird jedoch normalerweise für Aluminiumreflektoren verwendet, die an Luxusautos installiert sind und Spiegelglanz erfordern. Dieses Material hat eine hohe Härte, ein geringes Gewicht und eine sehr glänzende Oberfläche nach der Verarbeitung. Es wird auch häufig in den Bereichen Automobile und Luft- und Raumfahrt eingesetzt, einschließlich Radnaben und Flügelleuchten.

3. Verarbeitungstechnologie

 5-Achsen-CNC-Bearbeitung. Für komplexe Oberflächenmerkmale, um die beste Oberflächenqualität unter geeigneten Fräsbedingungen, minimaler Demontagebearbeitung und zur Bewertung der besten Passung von optischer Oberfläche und Leiterplattenhalter zu gewährleisten. Die 5-Achsen-CNC-Verbindungsbearbeitung verwendet einen Kugelkopffräser oder einen Diamantfräser unter D0.5 mm, und der Bearbeitungsradius der Innenecke beträgt R0.1-R0.15 mm. Die Ergebnisse können die von Designern geforderten optischen Details perfekt darstellen und Optikingenieuren helfen, an der Leistungsbewertung von Fahrzeuglampenmustern teilzunehmen, Probleme zu analysieren und Lösungen vorzuschlagen.

5-ACHSEN-CNC-BEARBEITUNGSZENTRUM-2 (2)

EDM. Da die Struktur des Autolichts ziemlich kompliziert ist und es viele Details gibt, kann selbst eine hochpräzise 5-Achsen-CNC die Bearbeitungsteile nicht auf einmal fertigstellen. Dies erfordert von den CNC-Programmierern reiche Erfahrung in der Herstellung von Prototypenlampen, und es ist notwendig, die Machbarkeit der Verarbeitung von Konstruktionszeichnungen zu besprechen. Für den Aluminiumreflektor wird die kritische optische Oberfläche durch 5-Achsen-CNC gefräst, aber auf der Rückseite gibt es einige wichtige Montagestrukturen, die durch CNC-Fräsen schwer zu bearbeiten sind, da an den Ecken Ausrundungsradien zurückbleiben ist für die Montage nicht förderlich. Daher müssen Techniker Kupferelektroden herstellen und EDM als Hilfsprozess verwenden, um die Ecken zu reinigen.
Normalerweise nimmt der EDM-Bearbeitungsprozess viel Zeit in Anspruch.

Funkenerosion (EDM)

Finishing-Services. In der späten Phase des Prototypings gibt es noch viel zu tun. Unter ihnen ist die manuelle Nachbearbeitung wie Entgraten, Polieren und Galvanisieren besonders wichtig, die das endgültige Aussehen und die Leistung direkt bestimmen.

Rapid-Prototyping-Scheinwerfer

Um weiter ein spiegelndes Finish zu erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen. Eines ist manuelles Polieren, die Oberfläche kann nach dem Polieren spiegelglänzend sein. Die Anforderungen an den Bediener sind jedoch sehr hoch und er muss während des Handhabungsprozesses sehr vorsichtig sein, da einige optische Teile scharfe Kanten erhalten müssen und der Polierprozess Flecken an den Kanten hinterlassen kann. Eine andere Methode ist das Galvanisieren, ein gutes Fräsfinish erfüllt die Anforderung, dass vor dem Galvanisieren keine Verunreinigungen vorhanden sind, und die endgültige Oberfläche kann sehr hell und schön sein.