Wie funktioniert die EDM-Bearbeitung?

Wie funktioniert die EDM-Bearbeitung?

Was ist EDM?

Elektroerosionsbearbeitung (EDM) ist ein Herstellungsverfahren, bei dem durch elektrische Entladung Funken erzeugt werden, um einem Werkstück eine gewünschte Form zu geben. Die dielektrische Flüssigkeit trennt die zwei Elektroden und legt eine Spannung an, um eine periodische und schnelle Stromentladung zu erzeugen, um das Material zu entfernen. Eine der Elektroden wird Werkzeugelektrode oder einfach Werkzeug oder Elektrode genannt, während die andere Werkstückelektrode oder Werkstück genannt wird. Es gibt während des Vorgangs keinen tatsächlichen Kontakt zwischen der Werkzeugelektrode und der Werkstückelektrode EDM-Bearbeitung.

Wenn die Spannung zwischen den beiden Elektroden erhöht wird, steigt auch das elektrische Feld zwischen den beiden Elektroden. Verursacht einen dielektrischen Zusammenbruch der Flüssigkeit und erzeugt einen Lichtbogen. Dadurch wird Material von den Elektroden abgetragen. Sobald der Strom stoppt, fließt das neue Dielektrikum in das elektrische Feld zwischen den Elektroden. wodurch die festen Partikel (Schmutz) weggetragen werden können. Und die dielektrischen Isoliereigenschaften werden wiederhergestellt. Nach einem Stromfluss wird die Spannung zwischen den Elektroden auf den Wert vor dem Durchbruch wiederhergestellt, so dass ein neuer flüssiger dielektrischer Durchbruch auftreten kann, um den Zyklus zu wiederholen.

Anwendung

Das EDM-Verfahren ist in der Formenbau-, Werkzeug- und Formenbauindustrie weit verbreitet, während es sich zu einer gängigen Methode zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien entwickelt, insbesondere in der Luft-und Raumfahrt, Automobil- und Elektroindustrie, in denen die Produktionsmengen relativ gering sind. Beim Senkerodieren wird eine Elektrode aus Graphit, Kupfer, Wolfram oder reinem Kupfer in die gewünschte (negative) Form gebracht und am Ende eines vertikalen Stößels in das Werkstück eingeführt.
EDM kann verwendet werden, um superharte Materialien und komplex geformte Werkstücke zu bearbeiten, die mit herkömmlichen Schneidmethoden schwer zu bearbeiten sind. Es wird normalerweise verwendet, um leitfähige Materialien zu verarbeiten. Es kann schwierig zu bearbeitende Materialien wie Titanlegierungen, Werkzeugstähle, Kohlenstoffstähle und Hartmetalle mit komplexen Hohlräumen oder Konturstrukturen bearbeiten.
Zu den Werkzeugmaschinen, die diese Bearbeitungsmethode anwenden, gehören hauptsächlich:
Werkzeugmaschine zur Formung durch elektrische Entladung: Die Werkzeugelektrode besteht im Allgemeinen aus Graphit oder Kupfer. Das Werkzeug und das Werkstück werden in eine auf Kerosin basierende Arbeitsflüssigkeit getaucht, und die Form der Werkzeugelektrode wird durch elektrische Entladung auf das Werkstück kopiert.
Entladungs-Drahtschneidemaschine: die Verwendung von deionisiertem Wasser als Isoliermedium, unter Verwendung von Messing oder galvanisiertem Messingdraht als Werkzeugelektrodendraht (hin- und hergehende Drahterodier-Schneidemaschine der chinesischen Erfindung, normalerweise Emulsion unter Verwendung von Molybdändraht als Werkzeugelektrode).

Präzisions-CNC-Bearbeitung

Senkerodieren

Senkerodieren

Sinker EDM, auch Ram EDM, Cavity Type EDM, Die Sinking, Traditional EDM oder Volume EDM genannt.
Mit Sinker EDM können komplexe Geometrieformen bearbeitet und hergestellt werden. oft mit kleinen oder ungewöhnlich geformten Winkeln. Vertikal, orbital, vektoriell, gerichtet, spiralförmig, konisch und rotierend werden ebenfalls verwendet.
Dieses Verfahren erfordert Elektroden (häufig aus Graphit oder Kupfer), die vorbearbeitet werden, um die erforderliche Form zu haben. Diese Elektrode wird dann in das Werkstück versenkt, wodurch die negative Version ihrer ursprünglichen Form entsteht.

Drahterodieren

Drahterodieren

Drahterodieren und wird auch als Drahterodieren und Drahtschneiden bezeichnet. Beim Drahterodieren wird ein dünner Draht zum Schneiden des Werkstücks verwendet. In diesem Fall ist der Draht die Elektrode. Während der Bearbeitung kommt der Draht ständig von einer automatisierten Zuführung mit Spule. Wenn der Schnitt in der Mitte und nicht an der Außenseite des Werkstücks erfolgen muss, wird mit Kleinlochbohrerodieren ein Loch in das Werkstück gebohrt, durch das anschließend der Draht gefädelt wird.
Der Draht wird mit Diamantführungen gehalten. Üblicherweise ist die Flüssigkeit deionisiertes Wasser. Der Draht besteht oft aus Messing oder Kupfer.

Lochbohrung EDM

Lochbohren EDM hauptsächlich für die Bearbeitung von schnellen, genauen, kleinen und tiefen Löchern. Es ist konzeptionell dem Senkerodieren ähnlich, aber die Elektrode ist ein rotierendes Rohr, das einen unter Druck stehenden Strahl aus dielektrischem Fluid befördert. Es kann in etwa einer Minute ein Loch mit einer Tiefe von einem Zoll bohren und ist eine gute Möglichkeit, Löcher in Materialien zu bearbeiten, die für die Spiralbohrbearbeitung zu hart sind. Dieser EDM-Bohrtyp wird in der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet und erzeugt Kühllöcher in Aero-Schaufeln und anderen Komponenten. Es wird auch zum Bohren von Löchern in Schaufeln, Formen und Lagern von Industriegasturbinen verwendet. Darüber hinaus erfordert das Lochbohren EDM kein Entgraten.

kleine-loch-edm-bohrreihe

Vorteile

Bearbeitete ungerade Form

Es kann ungewöhnlich geformte und unterschiedliche Oberflächen erzeugen, die mit herkömmlichen Schneidemaschinen nicht hergestellt werden können.

Bearbeitete harte Materialien

Bearbeitung von extrem hartem Material mit hoher Genauigkeit. Scharfe Eckenbearbeitung im Inneren von Behältern und Rohren

Bearbeitete Kleinteile

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf Bearbeiten, um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sitzen amet, consectetur adipiscing elit. 

Ohne wahrnehmbare Verzerrung

Es besteht kein direkter Kontakt zwischen Werkzeug und Werkstück. Daher können empfindliche Abschnitte und schwache Materialien ohne wahrnehmbaren Verzug bearbeitet werden

Sehr gute Oberfläche

Durch redundante Nachbearbeitungswege kann eine sehr gute Oberfläche erzielt werden.

Bearbeitetes kleines und tiefes Loch

Es können sehr feine Löcher erreicht werden, kleine und tiefe Lochbearbeitung, Durchmesser bis zu 0.015″

Erodierwerkstatt
EDM-Bearbeitung Shop2
EDM-Bearbeitung Shop3

Als erfahrener Hersteller in China kann DDPROTOTYPE Kunden mit unseren fortschrittlichen EDM-Geräten präzise EDM-Bearbeitungsdienste anbieten. Egal wie kompliziert die Struktur ist, wir haben immer eine passende Lösung, um sie zu erreichen.